Zum Hauptinhalt springen

David Filgertshofer

David Filgertshofer: "Linke weiterhin fester Bestandteil der Bunten Liste"

Auf der jährlichen Hauptversammlung der Bunten Liste bestärkte der Kreissprecher der Linkspartei im Nürnberger Land das überparteiliche Bündnis im Landkreis. Die Bunte Liste sitzt mit zwei Personen im Kreistag und stellt 3 Marktgemeinderäte in Schnaittach. Weitere Themen des Abends waren u.a. die aktuelle Entwicklung der Stromtrassen durch das Nürnberger Land, sowie die Entlastung des Vorstands. 

"DIE LINKE bleibt weiterhin fester Bestandteil der Bunten Liste! Absprachen, Zusagen oder Vereinbarungen, egal welcher Art, sind für mich immer verbindlich und stehen nicht zur Disposition! Was ich zugesichert habe, das gilt!", stellte Filgertshofer während seiner Wortmeldung sofort klar. Auf Grund des Bundestagswahlergebnisses von 6,1 % in Bayern, könnte der Kreisverband der Linken komplett eigenständig kandidieren. 

"Unsere Bündnisarbeit hat in den letzten Jahren hervorragend funktioniert. Unsere gemeinsamen Aktionen im Jahr 2018 beweisen das. Es wäre mindestens fragwürdig eine solche progressive Zusammenarbeit einfach in den Wind zu schießen", fügte Filgertshofer hinzu.

DIE LINKE als feste, bundesweite Größe

"Uns ist bewusst, dass wir eine realistische Chance haben, überall dort, wo wir kommunal kandidieren wollen, auch Sitze im Stadt- bzw. Gemeinderat zu bekommen. Deshalb ist es umso wichtiger auszumachen, wo wir diese hohe Verantwortung ggü. den Einwohnerinnen und Einwohnern eingehen können. Wir sind keine Partei der Amtsammler*innen, sondern eine Partei der gesellschaftlichen Gestaltung!", so Filgertshofer.

Die nächsten Wochen und Monate wird sich der Kreisverband intensiv mit der kommunalen Planung auseinandersetzen. Dafür braucht es auch aktive Unterstützung.
Jetzt Mitglied werden: www.die-linke.de/mitmachen

Monatliches Treffen:
immer am 2. Mittwoch eines Monats, um 19 Uhr im Meistertrunk (Zeltnerplatz 5, 91207 Lauf an der Pegnitz)


DIE LINKE Nürnberger Land Newsletter