Zum Hauptinhalt springen

Vortrag "Gewalt gegen Frauen" in Lauf in Kooperation mit dem Frauenhaus Schwabach

Andrea Hopperdietzel vom Frauenhaus Schwabach wird uns anlässlich des Weltfrauentags am 8. März über ihre Arbeit im Frauenhaus Schwabach informieren und uns über Gewalt gegen Frauen aufklären.
Denn auch wenn dieses Thema vielen von uns weit entfernt zu sein scheint, ist es mehr als relevant, denn jede vierte Frau hat bereits Gewalt durch einen Partner erfahren.

Das Hilfetelefon beschreibt die Situation wie folgt:
"Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter.
(…)
Sie beginnt mit der alltäglichen Anmache, mit frauenfeindlicher Sprache, Witzen und Beschimpfungen. Auch wo Frauen in ihrer persönlichen Freiheit eingeschränkt werden, wenn sie bestimmte Orte, Wege oder Situationen meiden müssen, um Belästigungen oder Bedrohungen zu entgehen, handelt es sich um eine Form von Gewalt. Direkte Erscheinungsformen von Gewalt gegen Frauen sind beispielsweise sexuelle Belästigung, Demütigung, Beleidigung, Prügel, Bedrohung, soziale Kontrolle, sexuelle Nötigung, Stalking oder Vergewaltigung."

Wo? Meistertrunk, Zeltnerplatz 5, 91207 Lauf an der Pegnitz
Wann? 21.03.2019 ab 18.30 Uhr


DIE LINKE. Nürnberger Land Newsletter