Zum Hauptinhalt springen

Evelyn Schötz

Wähle Solidarität. – DIE LINKE. Nürnberger Land beschließt Kommunalwahlprogramm

Unter dem Motto „Wähle Solidarität.“ beschloss DIE LINKE im Nürnberger Land am Mittwoch, den 08. Januar 2020 ihr Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2020. In ihrem Programm fordert DIE LINKE unter anderem eine massive Ausweitung des kommunalen Wohnungsbaus mit Vorrang für kommunale und Genossenschaftswohnungen, eine Rekommunalisierung privatisierter Unternehmen, die Unabhängigkeit des Landkreises von fossilen Rohstoffen und die Einführung eines 365 €-Tickets für den VGN-Gesamtraum.

Evelyn Schötz, Spitzenkandidatin für den Kreistag, zeigt sich erfreut über den Beschluss: „Wir haben in der Partei und zusammen mit Vertreter*innen aus Gewerkschaften und co. lange und intensiv über die Themen debattiert, die die Städte und Gemeinden bewegen. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Ob Mietenwahn, Verkehrschaos, Klimakrise, Sozialabbau, Pflegenotstand oder Rechtsruck – wir wollen gesellschaftliche Teilhabe für alle vor Ort schaffen!

Ein Unterordnung von Interessen der Bevölkerung unter Profitinteressen lehnen wir klar ab. Wir stehen für einen Landkreis der die soziale Sicherheit, gesellschaftliche Teilhabe und Mitsprache, individuelle Selbstbestimmung und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen gewährleistet – und zwar für alle in ihrer Unterschiedlichkeit. Die Kommunen müssen soziale Politik spürbar machen. Dafür werden wir in den kommenden Jahren kämpfen.“

Das Programm ist hier zu finden.


Exklusiver Pressekontakt - Ihre Nachricht unsere Antworten

Kontakt

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder